Sie befinden sich: Startseite  » Startseite» Referenzen

Styria Plant GmbH

Bereits zum dritten Mal durften wir einen AVANT zur Firma Styria Plant GmbH liefern. Neben den vorhandem 528K und den 225 wurde ein Avant 750 angeschafft. Dieser wird auch wie seine Geschwister zum Transport von Planzen eingesetzt. Weiters entschied man sich für eine Leichtgutschaufel sowie ein Baggerarm. 


Hotel Bergfrieden

Aufgrund der jahrelangen Zufriedenheit wurde der Avant 420K auf eine stärkere Maschine, nämlich den Avant 640, getauscht. Die Maschine wird zur Schneeräumung sowie zum Materialhandling eingesetzt. 


Tiroler Zugspitzbahn

Nach 14 zufriedenen Jahren mit einem AVANT 520+ entschied man sich bei der Tiroler Zugspitzbahn zur Aufrüstung auf einen AVANT 640. Dieser wird mit der Zugspitzbahn zur Bergstation transportiert. Dort wird der AVANT 640 zur Schneeräumung und zum Montagehandling eingesetzt. 


Familie Hofer

Bei Autos gibt es das schon lange: Damit sie auch Menschen mit Handicap fahren können, werden sie entsprechend umgebaut. Bei Baumaschinen ist dies auch möglich, wie das Beispiel eines AVANT 528 zeigt, den die Strobl Austria speziell für die Bedürfnisse von Herrn Hofer jun. angepasst hat. Herr Hofer, der an den Rollstuhl angewiesen ist, ist begeistert von der Flexibilität dieser Maschine. Der umgebaute AVANT 528, wird im Betrieb von Herr Hofer für das Heben und Transportieren von Kisten und Paletten eingesetzt. Außerdem machen die gelieferten Anbaugeräte das Rasenmähen und Schneeräumen möglich. Dank diverser Umbauten kann der Lader ohne Problem von Hand gesteuert werden und durch den Einstiegslift wird es Herr Hofer jun. möglich gemacht die Maschine selbstständig zu bedienen. 


Malerfachbetrieb Mair

Bereits zum zweiten Mal durften wir einen AVANT zum Malerfachbetrieb Mair liefern. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich das Aufgabengebiet des Malermeisters. Der neue AVANT 640 ist die optimale Unterstützung dafür. 


Familie Hink

Für anfallende Arbeiten rund um Haus und Garten schaffte sich Familie Hink einen AVANT 220K an. Mit den passenden Anbaugeräten wie einem Rasen-/Mulchmäher, einer Palettengabel, einem Heu-/Silogreifer und einer Leichtgutschaufel lassen sich die täglichen Arbeiten mühelos erledigen. 


Familie Nusser

Um die Hecken in Schuss zu halten schaffte sich Familie Nusser zum bestehenden Avant 520F (altes Modell) eine Heckenschere mit Seitenhubarm an. 


Schloss Thalheim

Aufgrund der großen Fläche wurde auf Schloss Thalheim ein Avant 635 angeschafft. Die 7 Hektar große Parkanlage wird mit dem dazugehörigen Rasenmäher inkl. Mulchkit gemäht. Weiters entschied man sich für eine Palettengabel sowie eine Erdschaufel um das Materialhandling zu gewährleisten.


Familie Samitz

Familie Samitz hat sich einen Avant 420K angeschafft um alle Arbeiten rund um den Reiterhof mühelos zu erledigen. Ausgestattet wurde dieser mit einem Rundballenspieß, einer Palettengabel sowie einer Leichtgutschaufel zum Transportieren verschiedener Materialien. 


Familie Zimmermann

Herr Zimmermann schaffte sich für sein Forstunternehmen einen Avant 635 an. Hauptaufgaben des Avant's sind Mulchen, transportieren verschiedener Materialien, bohren zur Aufforstung sowie das Spalten von Stammholz.


Familie Schwarz

Frau Schwarz entschied sich für einen Avant 635 für die Bearbeitung der Holunderplantagen sowie für den Gartenbaubetrieb. Es wurde ein Kleingrubber für die Saatbeetvorbereitung konstruiert. Die Abziehschaufel wird zum Planieren verwendet.


Familie Schmidt

Bereits 1995 kaufte Familie Schmidt den ersten Avant. Aufgrund der großen Zufriedenheit wurde 2016 der zweite Avant Multifunktionslader 750 mit einer Erdschaufel, einem Ballengreifer und einer Palettengabel angeschafft. Benötigt wird der Avant für die tägliche Hofarbeit. 


Familie Koller

Zusätzlich zum vorhandenen Avant 520K schaffte sich Familie Koller seinen größeren Bruder, den Avant 745 an. Ausgestattet wurde dieser mit einer Leichgutschaufel zum Transportieren verschiedener Materialen sowie einen Anbaubagger.


Silvrettaseilbahn AG Ischgl

Auch 2016 setzt die Sivrettaseilbahn AG in Ischgl wieder auf Avant. Da bereits eine Maschine im Herbst 2015 voll punkten konnte wurde bereits im Jänner 2016 eine zweite Maschine angeschafft. Durch das geringe Eigengewicht des Avant 640 ist der Einsatz auf der Dachterrasse in der Talstation optimal möglich. 


Refugium Hochstrass

Um die Straßen und Plätze sauber zu halten setzt das Refugium Hochstrass weiter auf Avant. Der bestehende Avant 750 wurde mit einer Kommunal-Kehrmaschine samt Auffangbehälter sowie Wassersprühsystem ausgestattet.


Stadtgemeinde Weitra

Die Stadtgemeinde Weitra benötigte eine ganz Jahres Maschine für den Kommunalbereich sowie für den Winterdienst. Angeschafft wurden ein Avant 640 mit einer DLX-Kabine und einer Klimaanlage auf dem Dach. Weiters entschied man sich für einen Rasenmäher mit Auffangbehälter, einer Kehrmaschine sowie einem Schneeschild und einen Salz-/ Splitstreuer. 


Hausmeisterservice Rusch

Die Firma Hausmeisterservice Rusch erhielt bereits die dritte Maschine. Der neue Avant 220 wird auch wie seine Geschwister im Kommunalbereich sowie im Winterdienst eingesetzt.  


Marktgemeinde Türnitz

Aufgrund der vielen Schneemaßen wurde in der Marktgemeinde Türnitz ein Avant 750 Multifunktionslader mit einer Schneefräse und einem Schneeschild angeschafft.  Damit ist es möglich die schmalen Wege sowie die Gehsteige frei zu halten.


Silvrettaseilbahn AG Ischgl

Um für den Tourismus auf der IDALP die Dachterrasse schneefrei zuhalten sowie rund um die Seilbahn ein Materialhandling zu gewährleisten wurde ein Avant 635 mit DLX-Kabine und eine neue Leichtgutschaufel XL angekauft. Durch die kompakte Größe ist der Transport mit dem Lift vom Erdgeschoss auf die Dachterrasse kein Problem.


Veterinärmedizinische Universität Wien

Die Veterinärmedizinische Universität Wien ist bereits begeisterter Avant Besitzer. Um die Umwelt zu schonen und das Bienensterben zu reduzieren wird am Betriebsgelände auf Spritzmittel verzichtet. Aus diesem Grund wurde eine Unkrautbürste zur Wildkrautbekämpfung erfolgreich getestet.


Familie Preidler

Übergabe eines Avant Hoflader 420K an die Familie Preidler in der Steiermark. Eingesetzt wird der Lader im Pferdebetrieb zur Strohballenlogistik, zur Koppelpflege (mähen) und für den Einsatz am Turnierplatz.


Familie Leonhardsberger

Nach jahrelanger Erfahrung mit einem Avant 520F (altes Modell) entschied sich Familie Leonhardsberger für einen neuen Avant 520K. Mit der neuen Konstruktion des 520K ist es möglich drei Strohrundballen übereinander zu stapeln. Weiters wurde eine Silofräse mit Einfütterungsschaufel angeschafft. Auch zum Umschaufeln vom Getreidelager wird der Avant täglich eingesetzt.


Familie Schierer - Stark

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 520K mit einem Heu-/Silogreifer, einer Leichtgutschaufel und einem Rundballenspieß für den Transport von Rundballen, zum Ausmisten sowie zum Futter transportieren.


Familie Sam

Familie Sam entschied sich für einen Multifunktionslader 520K mit einer Leichtgutschaufel und einem Rundballenspieß. Benötigt wird der Avant zum Ausmisten der Stallungen, für die Pflege der Koppel (Mähen, Wasser bereitstellen). Jährlich werden ca. 700 Strohballen transportiert sowie über 700 Stunden gefahren. 


Familie Hirschhofer

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 420K mit einem Anbaubagger mit Schwenkschaufel und einer Erdschaufel für die Grünlandflächenpflege und GaLaBau.


Familie Flöck

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 520K mit einer Palettengabel, einem Rasenmäher mit Auffangbehälter und einer 4in1 Schaufel für die Gartenpflege und Umbauarbeiten.


Stadtgemeinde Zwettl

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 640 mit DLX-Komfortkabine für Winterdienst- und Kehrarbeiten sowie für die Flächengestaltung in der Stadtgemeinde.


Familie Kolm

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 313S mit einer Leichtgutschaufel, einem Heu-/Silogreifer sowie einem Rundballenspieß, für das Schlichten der Rundballen am Dachboden und die tägliche Hofarbeit.


Familie Gugler

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 218K mit einer Hochkippschaufel und einer Karussellbürste zum Entmisten und zum Reinigen der Stallungen (Hendelmastbetrieb).


Familie Braunsteiner

Übergabe eines Avant Multifunktionslader 520K mit einem landwirtschaftlichem Rundumpaket. Zum Ausmisten der Stallungen, zur Silageentnahme mit Fräse, für den Rundballentransport und sonstige Tätigkeiten am Hof.


Besuchen Sie uns

Wichtige Termine